Sydney

Sydney ist dank seines angenehm milden Klimas, der wunderschönen Natur und der vielen dort vertretenen Kulturen immer eine Reise wert. Und manch einer lässt sich vom entspannten Lebensstil anstecken und will gar nicht mehr weg.
Das Büro von Blizzard Australien und Neuseeland liegt am bekannten Sydney Harbour und ist umgeben von immergrünen Parks, Cafés, Läden, Museen und Galerien.
Sydney bietet für jeden die passende Erfahrung, ob man nun im Stadion eine Partie Australian Football verfolgt, in einem der Fünf-Sterne-Restaurants der Stadt schlemmt oder barfuß am Sandstrand spazieren geht. Unberührte Nationalparks, winterliche Skipisten und Weingüter befinden sich nicht weit von der Metropolregion und warten darauf, erkundet zu werden.

Sydney
Zusatz- leistungen

Tolle Aussicht über den Hafen

Täglich kostenloses Frühstück

Gruppenaktivitäten und -ausflüge

Sydney CBD zu Fuß zu erreichen

Blizzard Entertainment setzt sich als Arbeitgeber für Chancengleichheit ein. Alle qualifizierten Kandidaten werden für eine Beschäftigung in Erwägung gezogen, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, nationaler Herkunft, Veteranenstatus oder jeder anderen gesetzlich geschützten Angabe; und werden nicht aus Gründen einer Behinderung diskriminiert.

Kulanzanfrage: Wir verpflichten uns zur Zusammenarbeit und angemessenen Unterstützung von Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen. Wenn Sie behindert sind und eine Kulanzleistung benötigen, um sich auf eine offene Stelle zu bewerben, schicken Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an talentacquisition@blizzard.com. Allgemeine Bewerbungsfragen können hier nicht angenommen oder bearbeitet werden. Vielen Dank für Ihr Interesse.

Hinweis für Personalvermittler und Stellenvermittlungsagenturen: Wir akzeptieren keine Blindbewerbungen von Agenturen oder Personalvermittlern. Bitte leiten Sie keine Blindbewerbungen an unsere Webseite oder Angestellten weiter. Wir werden keine Gebühren an fremde Agenturen, Personalvermittler oder Firmen entrichten, ohne einen einvernehmlich vereinbarten Vertrag und sind nicht verantwortlich für jegliche Vermittlungshonorare bei Blindbewerbungen. Blindbewerbungen werden als unser Eigentum angesehen und entsprechend weiterverarbeitet.